Google Chrome: Dark Mode kann bereits ausprobiert werden

Google hat die Rufe der Chrome-Nutzer nach einem dunklen Modus erhört und wird diesen in einer der kommenden Versionen integrieren. Die Arbeiten daran haben bereits begonnen, und wer möchte, der kann den neuen Dark Mode auch schon ausprobieren. Ohne zu spoilern kann ich aber vor übertriebenen Erwartungen warnen, allzu viel gibt es im Moment noch nicht zu sehen und die Umsetzung ist aktuell noch längst nicht rund.

Der Dark Mode beschränkt sich derzeit noch auf die Titelleiste und das Hauptmenü, sobald man in eine Unterfunktion wie die Einstellungen oder den Lesezeichen-Manager wechselt, hat man dort wieder das helle Design.

Wer sich selbst ein Bild machen möchte, der kann sich die aktuelle Canary-Version von Chrome von dieser Seite herunterladen. Sie installiert sich parallel zu einer bereits vorhandenen Chrome-Installation, man kann also gefahrlos testen. Wenn das erledigt ist, ruft man per Rechtsklick die Eigenschaften der Desktop-Verknüpfung auf und ergänzt den Aufruf in der ersten Zeile ganz am Ende um den Befehl -force-dark-mode

So aktiviert man den Dark Mode in Google Chrome

Nun noch ein Klick auf „Ok“, und das war es schon. Beim nächsten Aufruf startet die Entwickler-Version von Chrome im dunklen Modus.

Google Chrome im dunklen Modus

Wie schon erwähnt: Wenn ihr den Screenshot gesehen habt, dann habt ihr fast schon alles gesehen, was es im Moment zu sehen gibt. Ich werde die Canary-Version trotzdem mal drauf lassen und beobachten, welche Fortschritte der Dark Mode in den kommenden Wochen macht.

Leave a Reply