Rollout des Windows 10 Oktober Update auf Schleichfahrt

Am 13. November, also vor genau 15 Tagen, hat Microsoft den Rollout des Windows 10 Oktober Update fortgesetzt. Zumindest haben sie gesagt, dass sie das tun. Man hat aber auch gleichzeitig angekündigt, dass man beim Rollout deutlich vorsichtiger vorgehen wird als bei den letzten Updates, die recht zügig verteilt wurden.

Nun wird offensichtlich, wie vorsichtig man agiert. Der „Rollout“ findet bisher quasi nur in der Theorie statt.

Eigentlich wollten wir an dieser Stelle die Statistiken von AdDuplex nicht mehr aufgreifen. Im Juni hatte ich erläutert, wie weit diese Zahlen von der Realität entfernt sind – und zwar im positiven Sinne. Beim Rollout des April Update wurde deutlich, dass AdDuplex deutlich zu hohe Werte ausweist.

Das soll aber in diesem Fall gar keine Rolle spielen, denn wir können die AdDuplex-Statistik vom Oktober mit der vom November vergleichen. Ende Oktober, als der Rollout bereits gestoppt war, lief das Oktober Update auf 2,3 Prozent der von AdDuplex erfassten PCs. Nun sind es 2,8 Prozent, also gerade mal ein halber Prozentpunkt mehr.

Damit man ein Gefühl dafür bekommt, was das konkret bedeutet, überschlagen wir das mal: Laut Microsoft gibt es rund 700 Millionen Windows 10 Installationen. Ein halbes Prozent wären demnach 3,5 Millionen, verteilt auf 14 Tage (die AdDuplex-Auswertung ist von gestern) ergibt das 250.000 Updates pro Tag. Klingt als absolute Zahl betrachtet nun plötzlich gar nicht mehr so wenig, wenn man davon ausgeht, dass Microsoft die Telemetrie-Daten dieser PCs zeitnah auswertet.

In Relation gesehen ist es natürlich dennoch ein Rollout auf Schleichfahrt, aber es wäre unfair, Microsoft dafür jetzt schon wieder zu kritisieren, nachdem wir sie vorher dafür an den Pranger gestellt haben, dass es ihnen nicht schnell genug geht. Für die Leute, die das Oktober Update unbedingt haben wollen, ist der Release Preview Ring des Insider Programms der kürzeste Weg. Der ganz großen Masse der Nutzer dürfte es aber schlicht egal sein, wann das Update eintrudelt.

Leave a Reply