Watchbox: RTL schickt die Universal App in Rente

Neben verschiedenen Anbietern wie Netflix oder Crunchyroll gehört auch Watchbox von RTL zu den Streamingdiensten, die Windows 10 bisher mit einer offiziellen Universal App unterstützt haben. Nachdem es zuletzt noch ein Update auf die aktuelle Version 2.0.13 gab, kämpften die Nutzer der App neben verschiedenen Hängern zuletzt auch mit einem hartnäckigen Netzwerkfehler, der keine Verbindung zu den Servern erlaubte und die App quasi zum unfreiwilligen Absturz brachte.

Wie Watchbox mir nun via Twitter mitteilte, haben die Verantwortlichen entschieden, die offizielle App wegen anhaltender technischer Probleme für Windows 10 und die Xbox One einzustellen. Betroffene Nutzer können die App nun also ohne Umschweife deinstallieren und müssen fortan auf die Website ausweichen. Watchbox gehört sicherlich nicht zu den populärsten oder attraktivsten Streamingdiensten, aber gleichzeitig ist es immerhin eine der besten legalen Quellen für alle, die gerne Animeserien schauen. Insofern ist das durchaus schade.

Leave a Reply