Xbox: Kein TV-Streaming mehr an Android und iOS

Wer den USB TV-Receiver an der Xbox One betreibt, der kann ihn bislang auch dazu nutzen, das TV-Programm an die Xbox-App für iOS und Android zu streamen. Damit ist es allerdings bald vorbei – Ende November wird diese Funktion entfernt. Die Nutzer des TV-Adapters werden darüber aktuell per Systemmeldung informiert.

TV Streaming von der Xbox zu iOS und Android bald nicht mehr möglich

Auf den ersten Blick passt es ins Bild: Microsoft wollte die Xbox One einst als ultimative Entertainment-Zentrale etablieren. Das hat einerseits nicht so wirklich funktioniert, andererseits wurde man dafür auch von den Spielern kritisiert, für das unnützer Ballast war.

Inzwischen konzentriert sich Microsoft in der Tat voll und ganz auf den Einsatz der Xbox als reine Spielkonsole, daher ist der „Rückbau“ von Entertainment-Funktionen einerseits zwar ärgerlich für jene Nutzer (unter anderem mich), die lieber mehr als weniger davon hätten, andererseits aber auch konsequent.

Beim TV-Streaming scheinen die Dinge jedoch anders zu liegen – die Xbox-App für Windows 10 wird diese Funktion nämlich behalten. Es ist nur geraten, aber vielleicht hat die Entfernung des Features für Android und iOS auch lizenzrechtliche Gründe.

Leave a Reply